Der Ablauf der Bestrahlung in unserer Praxis für Strahlentherapie in Bergisch Gladbach bei Köln

Bestrahlung von Außen

Wir behandeln in unserem modernen Zentrum für Strahlentherapie in Bergisch Gladbach bei Köln nahezu alle Tumorerkrankungen, bei denen die Strahlentherapie heutzutage im onkologischen Gesamtkonzept zum Einsatz kommt.Der Vollständigkeit halber sei hier erwähnt, dass es auch eine Vielzahl von gutartigen Erkrankungen (Arthrose, Fersensporn, Tennisarm etc.) gibt, bei denen durch eine niedrig dosierte Strahlentherapie häufig...

Termin 1: Das ärztliche Aufklärungsgespräch

Das ausführliche ärztliche Aufnahme- und Aufklärungsgespräch steht am Anfang einer strahlentherapeutischen Behandlung. Hierbei ist es wichtig, dass sämtliche verfügbaren Vorbefunde (Arztbrief, Operationsbericht, Pathologiebericht über die feingewebliche Untersuchung, Röntgenbefunde und -bilder, etc.) vorliegen, damit sich der Arzt in Kenntnis aller Befunde ein Bild über die Erkrankung und das...

Termin 2: Das Planungs-CT, individuelle Bestrahlungsplanung

Um eine optimale und schonende Therapie zu ermöglichen, sind vor Beginn der Strahlentherapie umfangreiche Vorbereitungen notwendig. Zunächst erfolgt eine spezielle Computertomographie zur Planung der Bestrahlung, welche im Gegensatz zu einem diagnostischen CT meist ohne Kontrastmittel durchgeführt wird. Bitte bringen Sie bereits zu diesem und zu allen weiteren Terminen ein großes Handtuch als Unterlage mit. Bei diesem CT...

Termin 3: Ersteinstellung am Linearbeschleuniger – die tägliche Bestrahlung

Vor der ersten Bestrahlung werden die endgültigen Filzstiftmarkierungen („Einstellkreuze“), so wie sie von der Physik berechnet wurden, auf der Haut angebracht und mit durchsichtigen Folienpflastern zum Schutz abgeklebt. Danach erfolgt die erste Bestrahlung. Diese dauert etwas länger als die nachfolgenden, da in Anwesenheit eines Medizin-Physikers und eines Arztes nochmals alle Einzelheiten sorgfältig...

Termin 4: Ärztliches Abschlussgespräch und Nachsorge

Nach der letzten Bestrahlung erfolgt immer ein persönliches Abschlussgespräch mit Ihrem behandelnden Arzt / Ärztin. Dabei werden die Verträglichkeit der Therapie, weitere Verhaltensregeln und der Ablauf der Nachsorge besprochen. Grundsätzlich erfolgt die tumorspezifische Betreuung auch durch den Sie zuweisenden Arzt, z. B. Gynäkologen, Urologen oder Onkologen. Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen...

Seedtherapie bei Prostatakrebs

Im Vergleich zu einer operativen Entfernung der Prostata stellt die Brachytherapie mit Seeds, das sind radioaktive, kurzstrahlende Jod- 125- Mini- Implantate ein sehr schonendes Verfahren dar, da das Organ erhalten wird; denn für eine ungestörte Sexual- und Blasenfunktion ist der Erhalt der Prostata wichtig. Große Studien mit über 15- jähriger Nachbeobachtung belegen die heilende und schonende Therapie der...

Begleitende Angebote

Zu allen von uns angebotenen oder vermittelten begleitenden und unterstützenden Maßnahmen und Behandlungen werden Sie je nach individuellem Bedarf von uns unaufgefordert eine Beratung und ein Therapieangebot erhalten. Unser Praxisteam nimmt sich viel Zeit für Ihre persönlichen Bedürfnisse und Erfordernisse und wird in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt / Ärztin einen begleitenden Therapieplan erstellen. In...

1 Praxis - 2 Standorte

Tel.: 02202.28 54 8-0
Fax:  02202.28 54 8-10

im Ev. Krankenhaus

Ferrenbergstr. 24
51465 Bergisch Gladbach

Sprechzeiten Anfahrt
am Vinzenz-Pallotti-Hospital

Vinzenz-Pallotti-Str. 22
51429 Bergisch Gladbach

Sprechzeiten Anfahrt

Zusammenarbeit und Kooperationen