Low-Level-Lasertherapie (LLLT)

Durch den hohen Energiegehalt und die besonderen Eigenschaften des Laserlichtes erreicht man bei bestimmten Erkrankungen sehr gute therapeutische Wirkungen. Dabei zeigt die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) eine regulatorische Wirkung auf den Stoffwechsel der Zellen. Hierduch werden verschiedene biochemische Vorgänge aktiviert, die der Abwehr von Erkrankungen und in der Folge der Heilung dienen. Sie ist bei ordnungsgemäßer Anwendung frei von Nebenwirkungen.

Die Low-Level-Lasertherapie bieten wir in unserer Praxis als unterstützende Therapie an. Sie wird häufig vorbeugend zur Vermeidung von Entzündungen der Mundschleimhaut, oder als Therapie bei vorhandenen Entzündungen der Mundschleimhaut, Hautreaktionen, Wundheilungsstörungen oder nach einer Strahlenbehandlung eingesetzt. Dabei wird die Laserbehandlung oberflächlich und von außen durchgeführt. Sie ist nicht belastend und kann nachweislich zu Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung, Beschleunigung der Wundheilung, Verminderung von Entzündungen und Infekten sowie Schwellungen führen.

Praxis-News

WIR BILDEN UND FORT

Herr Dr. Weinhold nimmt vom 21.02.2018 bis zum 24.02.2018 am 33. Deutschen Krebskongress in Berlin teil.
Weiterlesen

1 Praxis - 2 Standorte

Tel.: 02202.28 54 8-0
Fax:  02202.28 54 8-10

im Ev. Krankenhaus

Ferrenbergstr. 24
51465 Bergisch Gladbach

Sprechzeiten Anfahrt
am Vinzenz-Pallotti-Hospital

Vinzenz-Pallotti-Str. 22
51429 Bergisch Gladbach

Sprechzeiten Anfahrt

Zusammenarbeit und Kooperationen