Zum Hauptinhalt springen
Strahlentherapie Bestrahlung Bergisch Gladbach

Begleitende Versorgung

Entsprechend unserer Maxime, uns gerne um alle Belange der Krebsdiagnose und Krebstherapie zu kümmern, können die von uns betreuten Patienten auch darauf vertrauen, dass wir uns neben den etablierten schulmedizinischen Behandlungen für weitere begleitende und unterstützende Therapien einsetzen. So bieten wir ergänzende Therapien an, die teils von uns selbst, teils von anderen erfahrenen kooperierenden Einrichtungen erbracht werden.
Diese begleitenden Therapien, auch im Rahmen der Krebsnachsorge, werden in enger Absprache und Kooperation mit Ihrem Hausarzt durchgeführt.

Die Ziele sind dabei die Stärkung des Immunsystems, die Wiederherstellung des seelischen Gleichgewichtes und Lebensqualität, der Vorbeugung und Behandlung von unerwünschten Nebenwirkungen und vieles mehr.

Begleitende Angebote können beispielsweise sein:

  • Krankengymnastik – Massagen – Bewegungstherapien
  • Immunologische und biologische Untersuchungen
  • Individuelle Nahrungsergänzung
  • Ernährungsberatung
  • Akupunktur
  • Psychologische und psychotherapeutische Begleittherapie
  • Visualisierung
  • Schmerztherapie
  • Palliative Begleittherapie

Ernährungsberatung

Als weiteres ergänzendes Angebot bieten wir unseren Patienten eine umfassende Ernährungsberatung und im Bedarfsfall auch eine therapeutische Ernährungsbetreuung an. Unsere geschulten Mitarbeiter gehen mit Ihnen die diätetischen Empfehlungen während und nach einer Krebstherapie durch und erstellen mit Ihnen gemeinsam einen individuellen Ernährungsplan. Falls ein Kostaufbau oder eine Ernährungsergänzung erforderlich wird, so stimmen wir mit Ihnen in Absprache mit den behandelnden Ärzten die bestmöglichen Produkte ab, sorgen für eine Lieferung und regeln alle notwendigen bürokratischen Hürden.

Schmerztherapie

Da eine Krebserkrankung leider immer mal wieder mit vorübergehenden, aber auch längerfristigen Schmerzen verbunden sein kann, sind wir insbesondere auch in der Schmerztherapie geschult und spezialisiert. Die Fachärzte der Praxis kümmern sich um die bestmögliche medikamentöse Behandlung der Schmerzen, während unsere Mitarbeiter zusätzlich in regelmäßigen Abständen in der Zeit der Strahlentherapie die Schmerzintensität und die Schmerzmedikation kontrollieren und gegebenenfalls anpassen. Dank der meist längerfristigen Betreuung in unserer Praxis während einer mehrwöchigen Strahlentherapie lässt sich so in den allermeisten Fällen eine zufriedenstellende Linderung der Schmerzen erzielen. Wir rezeptieren alle notwendigen Medikamente, empfehlen unterstützende Maßnahmen und begleiten sie werktäglich im Kampf gegen die Schmerzen.

Wundversorgung

In seltenen Fällen kann es erforderlich sein, oberflächliche Hautwunden während einer Strahlentherapie zu versorgen. Diese Wunden sind entweder durch eine Operation oder vorangegangene Behandlungen verursacht worden, oder entstehen selten im Verlaufe einer oberflächlichen Strahlentherapie als Nebenwirkung an der Haut. Unser Team ist bestens geschult in der Wundversorgung und wir halten alle notwendigen Verbandsmaterialien vorrätig, helfen Ihnen bei der Vermittlung von häuslicher Krankenpflege und organisieren für Sie alle notwendigen Materialien für zuhause.